Home
     Über mich
     Gedichte
     Freunde und Co
     Galerie
     Stupsi und Rolli
     Smilla
     Mein Terrarium
     BSDM LACHEN
     Testberichte
     Sonstiges
     Gästebuch
     Kontakt
     Impressum
     Nadelspiel
     Meine Dshiniseite
     Briese Sense Spray



Leben und Werk - Mein Terrarium


 



Um sich ein eigenes selbstgebautes Terrarium herzustellen ist als erstes ein Plan von nöten. Bei uns gab es mindestens 10 Gedankliche Vorstellungen wie es aussieht. Aber letztendlich haben wir uns für dieses entschieden.

Materialkosten ca 70,00 Euro

Grundplatte 150*60cm ToomBaumarkt    ca 18€
2te Etage Platte 130*30 cm ToomBaumarkt   ca 3€
Winkelschienen 2 a 60cm ToomBaumarkt  ca 6€
   1 a 150 cm  
  2 a 40 cm  
Leisten für Umrandung 4 a 100cm ToomBaumarkt 4€
Glasschneider   ToomBaumarkt ca 3€
Schleifstein   ToomBaumarkt ca 2,50€
Silicon (Aquariumkleber) 4 ToomBaumarkt  ca 1 a 7€
Scheiben (vorhanden) 2 a  70*55  
  1 a 150*40  
Panele (vorhanden) 12 hoch  70cm  
Sperrholztrückwand (vorhanden) 2 a 150*35  
Teppichreste    

Da ein Teil schon vorhanden war, kam ich mit meinen Kosten nicht so hoch.

Aufbau:

  1. Die Panele auf die Höhe der Glasscheiben zuschneiden. (meine war 70cm hoch)
  2. Dann die Panele auf die Sperrholsrückwand kleben. So das es eine schöne einheitliche Front wird. Es sollte Feuchtraumpanele sein - weil unsere Merries ja gern in die ecken machen. 
  3. Die Rückwand an der Arbeitsfläche Anbringen. Wir haben sie unten angebohrt.
  4. Dann den ersten Winkel anbringen - mit Silikon an der Panele befestigen. Nur die Seite einstreichen wo die Panele drannkommt. Das gleich auf der anderen Seite machen - In meinem Fall waren die Winkel 70cm lang (gibt es in 1m und 2,60m zu kaufen) Nun warten bis die Siliconmasse Stabiel genug ist das der Winkel nicht mehr von der Panele rutscht.
  5. Nun kommt die erste große Scheibe (70*55) drann. Um sie zu führen haben wir unten auf die Arbeitsplatte auch in der Breite der Scheibe einen Winkel angebracht (54cm in unserem fall) Auch mit Silikon! Die Scheibe wurde dann an den Winkeln angehalten und mit Silikon befestigt. Hierrauf ist zu achten das sie im rechten Winkel ist - sonst past die 150cm Scheibe vorn nicht rein.
  6. Das gleiche auch mit der zweiten Scheibe machen und gut trocknen lassen.
  7. Vorbereitung Vordere Scheibe (150*40): Unten wieder einen Führungswinkel anbringen, so das sie Scheibe nicht verrutschen kann. Wenn alles ca 30min getrocknet ist kann man sie vorsichtig einsetzten. Aufpassen das keine Spannung entsteht. Alles gut mit Silikon abdichten.
  8. Nun alles stehen lassen in der zwischen Zeit kann man die zweite Ebene bauen. Einfach die Holzplatte nehmen und 4 Beine a 30cm anbringen an jeder Ecke eins. und fertig ist es.
  9. Damit die Merris in die zweite etwage kommen haben wir eine Panelleiste genommen und einen schrägen Aufgang in die 20cm Freifläche (das Brett ist 130 aber die Grundplatte 150) gesetzt. Wir haben oben direkt an die Panele ein Holzstück gebohrt und die Panele darauf mit Schrauben befestigt. Unten wurde die Panele an die Platte befestigt.
  10. Dann alles mindestens 12h stehen lassen. nach 8h kann man mit dem Einräumen beginnen doch sollten die Seiten teile nicht so belastet werden.
  11. Wenn man sie für die Leiste für die Umrandung entschieden hat 8sieht aus wie ein zusammen gebogenes U - dann erst nach aushärtung draufmachen.

Nach dem meine Freund das Terrarium zusammengebaut hatten habe ich es eine Nacht stehen lassen das hat gereicht.



=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=